Birgit Müller persönlich

"Die Nachhaltigkeit
sollte jeden Tag unser
Handeln bestimmen."

Über das Kochen mit gutem Gewissen

Einmal mehr beweist sie ein sicheres Gespür für Trends und Tendenzen: Bereits seit 2010 tragen die Designerküchen von Birgit Müller das FSC-Siegel. Dabei handelt es sich um das weltweit renommierteste und umfangreichste Zertifizierungs-system für verantwortliche Forstwirtschaft. Mit Küchen-Konzepten, die aus nachhaltigen Materialien hergestellt werden, erfüllen Birgit Müller und ihr Team dabei die strengen Anforderungen des Forest Stewardship Council (FSC). So kommt das Holz der Möbel beispielsweise aus Wäldern, die verantwortungsvoll bewirtschaftet werden. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung! Die Nachhaltigkeit sollte jeden Tag unser Handeln bestimmen“, ist die Unternehmerin überzeugt. Der verantwortungsvolle Umgang mit Werkstoffen aus der Natur, wie Holz und Stein, ist auch bei der Planung hochwertiger Designer-Küchen wichtig. „Wer mit der Natur sorgsam umgeht, sorgt sich gleichzeitig um seine Kinder und Kindeskinder.“

Nicht umsonst hat sich Birgit Müller schon lange als „Königin der Küchen“ einen Namen gemacht. Seit über 20 Jahren ist sie mit Ihren Küchen-Konzepten auf Mallorca erfolgreich und eine wahre Pionierin für innovative Küchenformate. Für designorientierte Individualisten kreiert sie maßgeschneiderte Küchenwelten, die heute Prestigestatus haben. Ursprünglich stammt die Unternehmerin aus dem Münsterland, dem Epizentrum der deutschen Küchenindustrie und
tritt in die Fußstapfen ihrer Familie, die bereits in dritter Generation im Möbelsegment tätig ist. Ihr erstes eigenes Studio eröffnet sie 1999 in Port d’Andratx. 2005 folgt die zweite Filiale in Palma. „Mit der Entdeckung der Kücheninsel als Designelement hat die Bedeutung der Küche neue Dimensionen angenommen“, unterstreicht sie. Das Kochen ist ein gesellschaftliches Happening, an dem die Gäste gleichermaßen teilnehmen.

Man leistet dem Koch Gesellschaft oder trägt mit einem Rezept zum kulinarischen Erlebnis bei. „Die Küche ist das neue Zentrum des gemeinsamen Miteinanders!“ Das stellt auch vor Herausforderungen im Küchendesign. Birgit Müllers Zeitgeist, langjährige Erfahrung und stilsicherer Geschmack ermutigen sie zu neuen Konzepten. Dabei beherrscht sie das Einmaleins der Einmaligkeit! Mit Materialvielfalt kreiert sie moderne Küchen, die zu ihrem Markenzeichen werden. Dabei vereint sie die Materialien so harmonisch, dass nur die Texturen zu variieren scheinen: Geschwärzte Eiche, bronzene Glasfronten und Metallfliesen, Granit Arbeitsplatte, Massivholz und geprägtes Leder verbinden sich zu einem Gesamtkunstwerk. Auch das innovative Work ́s Konzept ist ein Mustermodell: Mit 360 Grad Modulen verspricht es absoluten Kochkomfort: Hinter einer abgetönten Spiegelfront verstecken sich Drehschränke aus schwarz gepulvertem Aluminium, in denen das Kochequipment jederzeit griffbereit ist. Die separaten Arbeitsblöcke lassen sich individuell anordnen und bewegliche Hängemodule sorgen für kurze Wege.

„Eine Küche, in der Kochen Spaß macht“, meint auch Sternestarkoch Marc Fosh. „Eine Küche ist nicht zu Repräsentationszwecken gedacht, sondern vor allem zum Kochen – sie ist ein Werkraum, aus dem Gutes hervorgehen soll – etwas, das Menschen verbindet und zusammenbringt“, unterstreicht Birgit Müller. „Hier auf der Insel herrscht schon bei der Küchenplanung eine andere Stim- mung als in Deutschland. Hier bauen sich die Menschen ihr Traumhaus und nehmen sich für die Planung und Gestaltung bewusst Zeit.“ Ein Luxus, der zur Lebensqualität beiträgt und wahrhaft nachhaltige Momente beschert.